Regierung bewilligt HLF 20

Mit einer Presseinfo vom 04. Mai 2020 hat die Regierung von Unterfranken die Genehmigung der Beschaffung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20 (HLF 20) für die Feuerwehr Oberthulba veröffentlicht.
Titelbild_Bekanntmachung_Pressemeldung

Ein HLF 20 mit einer Besatzung von insgesamt neun Einsatzkräften ist für die selbstständige Brandbekämpfung, zum Fördern von Löschwasser sowie zur Durchführung technischer Hilfeleistungen konzipiert. Der fest verbaute Wassertank muss eine Kapazität von mindestens 1.600 Litern aufweisen und ist mit einer fest im Fahrzeug verbauten Feuerlöschkreiselpumpe verbunden.

Durch die Regierung von Unterfranken wurde eine Förderung in Höhe von 125.000 Euro zur Beschaffung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug bewilligt. Mit der Neubeschaffung soll das alte LF 16/12 aus dem Baujahr 1994 ersetzt werden.

Die gesamte Persseinfo gibt es hier zum nachlesen: Presseinfo 095/2020 – 04. Mai 2020 (Regierung von Unterfranken)

Feuerwehr

Auszeichnung für langjährigen Feuerwehrdienst

Die gestrigen staatlichen Ehrungen in der Mehrzweckhalle in Oberthulba wurden auch zum Anlass genommen, drei unserer Kameraden für ihren langjährigen Feuerwehrdienst zu ehren. Seit zusammengerechnet 90 Jahren leisten unsere Kameraden Dienst für ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger und haben sich damit die Dienstzeitauszeichnung mehr als verdient.

Feuerwehr

Hinweis Sirenensignale für Ukraine-Flüchtlinge

Der anhaltende Konflikt in der Ukraine zwingt weiterhin viele Menschen dazu ihr Land zu verlassen. Traumatisiert und verständlich verängstigt vor Sirenensignalen kommen sie nun in ein Land, in welchem Sirenensignale quasi zum “Alltag” gehören. Um den Menschen die hier alltäglichen Sirenensignale zu erklären, haben wir einen Informationsflyer erstellt.