Das Fahrgestell ist da!

Kurz vor Weihnachten gibt es noch ein paar gute Nachrichten! Das Fahrgestell für unser Mehrzweckfahrzeug (MZF) ist endlich beim Aufbauhersteller angekommen. So kann der Umbau des Fahrzeugs bald starten!
IMG-20201222-WA0004
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Gestern (22.12.2020) haben wir die erfreuliche Nachricht erhalten, dass das Fahrgestell vom Typ Ford für unser MZF beim Aufbauhersteller angekommen ist. Somit kann der Umbau endlich Starten. Nun wird aus dem roten Transporter nach und nach ein Feuerwehrauto. In der letzten Zeit sind schon einige Ausrüstungsgegenstände bei uns eingetroffen die nun zum Aufbauhersteller überführt werden. Auch der Fahrzeugfunk ist schon komplett vorbereitet und kann verbaut werden.

Das Highlight des Fahrzeugs wird eine LED-Warntafel welche auf dem Dach montiert wird. Mit dieser haben wir die Möglichkeit vor allem auf der Autobahn den Verkehr zu warnen. Die Warntafel lässt sich bis zu einer gewissen Geschwindigkeit vom Fahrerhaus aus aufklappen und kann mehrere voreingestellte Lichtzeichen widergeben.

News

Neue Smartphone-App der Feuerwehr

Seit kurzem gibt es die Informationen der Freiwilligen Feuerwehr Markt Oberthulba auch für die Hosentasche. Das neue Projekt soll gleich mehrere Aufgaben erfüllen: Oberstes Ziel ist es, durch stets aktuellen Informationsfluss Privatpersonen von Unglücksorten fern zu halten. Des weiteren sollen Interessierte direkt eine Möglichkeit haben, sich ein Bild von der Feuerwehr zu machen und mit uns in Kontakt treten zu können.

Feuerwehr

Großübung an der Thulbatalbrücke

“Übungsalarm, Einsatz für die alarmierten Kräfte, Notfall an der Brückenbaustelle Thulbatal”, schrillte es gestern mehrmals durch die Funkgeräte. Im Rahmen der Brandschutzwoche 2021 mussten am gestrigen Samstag mehrere Unglücke an der aktuell bestehenden Brückenbaustelle abgearbeitet werden. Einsatzkräfte der Bergwacht, des Rettungsdienstes, der Polizei, der Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung sowie der Feuerwehr verbrachten den Tag zusammen, um die eigenen Skills im Wohle der Allgemeinheit zu verbessern.