Einsatzbericht

LKW im Straßengraben

Einsatznummer 5
Einsatzart Technische Hilfeleistung 
Einsatzdatum 8. Februar 2021
Alarmzeit 7:09 Uhr
Alarmierungsart Tagesalarm ►INFO
Einsatzort A7, Oberthulba > Würzburg
Eingesetzte Fahrzeuge LF 16/12 (40/1), TLF 4000 (23/1), GW-L (55/1), Sicherungsanhänger (VSA)
Weitere Kräfte Abschleppdienst, Autobahnmeisterei, Feuerwehr Bad Kissingen, KG Land, Polizei

Auf der BAB7 in Fahrtrichtung Würzburg rutschte ein LKW in den Straßengraben. Dabei kippte der Anhänger auf die Böschung, die Zugmaschine blieb auf ihren Rädern stehen.

Da zunächst nicht bekannt war ob sich noch Personen im verunfallten LKW befinden, wurde auch die Feuerwehr Bad Kissingen alarmiert. Hier konnte durch die ersten Einsatzfahrzeuge schnell Entwarnung gegeben werden. Der LKW-Fahrer konnte das Fahrzeug eigenständig verlassen und wurde nicht verletzt. Aus diesem Grund wurde die Feuerwehr Bad Kissingen abbestellt.

Durch die Feuerwehr Oberthulba wurde die Einsatzstelle abgesichert und im weiteren Verlauf an die Autobahnmeisterei und Polizei übergeben.

Hinweise

Einsatzbilder
Wir erstellen Einsatzbilder im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit, wenn es das Einsatzgeschehen zulässt. Von Bildern der Unfallopfer oder Ähnlichem sehen wir ausdrücklich ab! Unsere Einsatzbilder unterliegen dem Urheberrecht! Eine Verwendung der Bilder, ohne vorherige schriftliche Genehmigung, ist untersagt!

Rückfragen
Rückfragen richten Sie bitte direkt an die Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr Markt Oberthulba!

Weiterführende Links
 – Abkürzungsverzeichnis
 – Einsatzübersicht