Einsatzbericht

LKW quer auf Autobahn

Einsatznummer 24
Einsatzart Technische Hilfeleistung 
Einsatzdatum 31. Oktober 2019
Alarmzeit 5:00 Uhr
Alarmierungsart Nachtalarm ►INFO
Einsatzort BAB7, Oberthulba > Kassel
Eingesetzte Fahrzeuge LF 16/12 (40/1), TLF 4000 (23/1), Sicherungsanhänger (VSA)
Weitere Kräfte Abschleppdienst, Feuerwehr Bad Kissingen, Feuerwehr Schondra, KG Land, Polizei, Rettungsdienst

Gegen 05.00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit LKW auf der BAB7 in Richtung Kassel. Der LKW, welcher von Kassel kommend in Richtung Würzburg unterwegs war, durchbrach die Mittelleitplanke und kam im Baustellenbereich quer zum liegen. Der Fahrer des LKW konnte die Zugmaschine eigenständig verlassen und wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht.
Der mit Beton beladende Silozug blockierte von Oberthulba kommend die gesamte Autobahn, von Bad Brückenau kommend die linke Fahrspur.

Die Feuerwehren aus Oberthulba und Bad Kissingen stellten den Brandschutz sicher und kümmerten sich um die Reinigung der Fahrbahn, damit der im Stau stehende Verkehr abfließen konnte. Durch die Polizei wurde ab der Autobahnauffahrt Oberthulba eine Vollsperrung eingerichtet und der Verkehr umgeleitet. Die Feuerwehr aus Schondra sperrte die von Brückenau kommend linke Spur bis die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden konnte.

Nach ca. 3 Stunden konnten die Feuerwehren die Einsatzstelle verlassen, die Bergungsarbeiten durch Abschleppunternehmen ziehen sich voraussichtlich bis in die Abendstunden.

Hinweise

Einsatzbilder
Wir erstellen Einsatzbilder im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit, wenn es das Einsatzgeschehen zulässt. Von Bildern der Unfallopfer oder Ähnlichem sehen wir ausdrücklich ab! Unsere Einsatzbilder unterliegen dem Urheberrecht! Eine Verwendung der Bilder, ohne vorherige schriftliche Genehmigung, ist untersagt!

Rückfragen
Rückfragen richten Sie bitte direkt an die Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr Markt Oberthulba!

Weiterführende Links
 – Abürzungsverzeichnis
 – Einsatzübersicht