Einsatzbericht

Verkehrsunfall, Person eingeschlossen

Einsatznummer 16
Einsatzart Technische Hilfeleistung 
Einsatzdatum 30. Mai 2021
Alarmzeit 0:36 Uhr
Alarmierungsart Nachtalarm ►INFO
Einsatzort A7, Oberthulba > Würzburg
Eingesetzte Fahrzeuge LF 16/12 (40/1), GW-L (55/1)
Weitere Kräfte Abschleppdienst, Autobahnmeisterei, Feuerwehr Bad Kissingen, KG Land, Polizei, Rettungsdienst

Im Baustellenbereich der BAB7 kurz nach der Anschlussstelle Oberthulba-Würzburg in Fahrtrichtung Hammelburg kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem allein beteiligten PKW. Der PKW kam von der eigentlichen Fahrbahn ab, fuhr hinter die Baustellenbarriere und kam auf der Seite zum liegen.

Eine Person wurde durch den Unfall im Fahrzeug eingeschlossen und musste mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Nach der technischen Rettung unterstützte die Feuerwehr den Rettungsdienst bei der Rettung des Verletzten. Des weiteren wurde der Brandschutz sichergestellt.

Durch die Feuerwehr Bad Kissingen wurde ein zweiter Rettungssatz als Reserve vorbereitet, sowie die Autobahn ab der Abfahrt Oberthulba für die Rettungsmaßnahmen voll gesperrt.

Hinweise

Einsatzbilder
Wir erstellen Einsatzbilder im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit, wenn es das Einsatzgeschehen zulässt. Von Bildern der Unfallopfer oder Ähnlichem sehen wir ausdrücklich ab! Unsere Einsatzbilder unterliegen dem Urheberrecht! Eine Verwendung der Bilder, ohne vorherige schriftliche Genehmigung, ist untersagt!

Rückfragen
Rückfragen richten Sie bitte direkt an die Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr Markt Oberthulba!

Weiterführende Links
 – Abkürzungsverzeichnis
 – Einsatzübersicht