Generalversammlung 2024

Am fünften Januar stand wieder die alljährliche Generalversammlung der Feuerwehr Oberthulba auf dem Plan. Neben unseren aktiven und passiven Mitgliedern konnten wir in diesem Jahr auch unseren ersten Bürgermeister Mario Götz, unsere 3. Bürgermeisterin und Ortsprecherin Margot Schottdorf sowie unseren stellvertretenden Landrat und Altbürgermeister Gotthard Schlereth begrüßen. Von der Kreisfeuerwehrführung durften wir den Kreisbrandinspektor und 2. Vorstand der Feuerwehr Oberthulba Thomas Eyrich begrüßen...
GenVers2024_Titelbild

Nach einer kurzen Begrüßung, der Vorstellung der Tagesordnung und dem traditionellen Totengedenken unserer im Jahr 2023 verstorbenen Kameraden und Kameradinnen startete unser 1. Vorstand Tiemo Stürzenberger die diesjährige Generalversammlung.

Aus dem Bericht des Vorstands ging hervor, dass auch das Jahr 2023 wieder sehr ereignisreich war. So lobte er die Einsatzbereitschaft und die erbrachte Zeit eines jeden Einzelnen. Als eine moderne, schlagkräftige, wachsame und gut ausgerüstete Feuerwehr beschrieb er die Feuerwehr Oberthulba. Die “praxisorientierte Ausbildung und vorbildlicher Idealismus lassen unsere Bürgerinnen und Bürger ruhiger schlafen”, betonte Stürzenberger Tiemo. Als besonderes erwähnenswerte Ereignisse beschrieb es aus dem Jahr 2023 unter anderem den Ostermarkt. Hier konnte die Feuerwehr Oberthulba mit verschiedenen Pizzen, Bratwürsten und Getränken die Besucher verköstigen. Auch ein Einsatz zur Mittagszeit zeigte einmal mehr was Zusammenhalt bedeutet. Die spontane Unterstützung von anwesenden Gästen stellte die Versorgung aller Marktbesucher weiter sicher.

Im April fanden dann die staatlichen Ehrungen statt. Unsere Kameraden Sebastian Baus und Sebastian Sens wurden für 25 Jahre aktiven Dienst geehrt. Unser Vereinsmitglied Wolfgang Schmitt wurde für 40 Jahre aktiven Dienst ausgezeichnet.

Den Höhepunkt des Jahres erreichten wir mit unserem Feuerwehrfest. Etliche Stunden der Vorbereitung machten ein paar schöne Festtage möglich. Ganz im Zeichen der Segnung unseres neuen Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug verbrachten wir ein tolles Festwochenende mit super Gästen bei bestem Wetter! Ein Saugleitungs-Kuppel-Wettbewerb stellte das erste Highlight des Festwochenendes dar. Am Sonntag danach stand um 9 Uhr die Kirchenparade an. Gemeinsam zogen wir in die Kirche ein, um im Anschluss unser HLF20 auf dem Vorplatz segnen zu lassen. Noch am selben Tag, kurz nach der Rückkunft am Feuerwehrhaus, überschattete ein schwerer Verkehrsunfall an der Autobahnauffahrt das Fest. Mit noch festlich geschmücktem Einsatzfahrzeug machten sich unsere Einsatzkräfte auf den Weg. Die am Feuerwehrhaus verbliebene Mannschaft hielt das Programm weiterhin aufrecht, was auch super gelang! – Auch dies wurde durch unseren 1. Vorstand besonders gelobt.
So ging mit toller Musik an jedem Abend und einem Kesselfleischessen am Montag auch dieses Fest wieder dem Ende entgegen. Getreu dem Motto “Viele Hände, schnelles Ende” packte auch am Dienstag ein Jeder mit an, als es ums Aufräumen und Abbauen ging. Trotz der heißen Temperaturen war bereits am Dienstagabend fast nichts mehr vom Fest zu sehen. – An dieser Stelle bedankte sich Stürzenberger Tiemo auch nochmal bei Anja Lorenz für die professionellen Fotos des Festwochenendes. Anja ist professionelle Fotografin und hat unser Festwochenende kostenlos begleitet. Vielen Dank für die schönen Bilder welche uns noch lange an das schöne Wochenende erinnern werden!

Noch viele weitere Veranstaltungen wie beispielsweise unser Besuch des Kindergartens, der Besuch der dritten Klassen, der Herbstmarkt und unser Kesselfleischessen im Oktober wurden von unserem Vorstand lobend erwähnt. Er betonte gegen Ende seiner Rede, dass auch für das Jahr 2024 wieder einiges geplant sei. Aber nicht nur Arbeit ist geplant. So stehen auch gemeinsame erholsame Stunden und Vereinsleben auf dem Plan!

Viele Einsätze im Jahr 2023 und einige Neuaufnahmen

Nach einer durchweg positiven Vorstellung des Kassenberichts aus dem Jahr 2023 durch unseren Kassier Florian Haas stand der Bericht des Kommandanten auf der Tagesordnung. Aus dem Tätigkeitsbericht unseren 1. Kommandanten Lukas Zwecker ging hervor, dass das Jahr 2023 auch Einsatz- und Übungstechnisch wieder sehr herausfordernd war. Etliche Stunden wurden zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger am Feuerwehrgerät verbracht. Mit 73 Einsätzen stiegen die Einsatzzahlen zum Vorjahr 2022 wieder deutlich an. Am häufigsten war das Alarmstichwort “Technische Hilfeleistung” Anlass der Alarmierung.

Eine positive Nachricht waren einige Neuaufnahmen der Feuerwehr. So konnten wir mit Laura Hämel, Sandra Gigla und Christoph Metz drei neue aktive Mitglieder für die Feuerwehr Oberthulba gewinnen. Magdalena Haas ist bereits dem Feuerwehrverein beigetreten und unterstützt die Betreuung der Kinderfeuerwehr. Auch sie überlegt mit Vollendung des 18. Lebensjahrs in den aktiven Feuerwehrdienst einzutreten.

Jugend- und Kinderfeuerwehr sehr Aktiv

Aus den Berichten unseres Jugendwarts Sebastian Baus und Kinderbetreuers Thomas Gessner ging hervor, dass die Aktivität der Jugend- und Kinderfeuerwehr sehr positiv zu erwähnen ist. Jugendwart Sebastian Baus erzählte von einem deutlichen Zuwachs der Mitglieder für die Jugendfeuerwehr, welche durch die vorherige Kinderfeuerwehr gewonnen werden konnten. Auch für das Jahr 2024 steht für die Jugend- und Kinderfeuerwehr wieder viel Programm an.

Neuwahlen im Feuerwehrverein

Eine wieder beendete Amtsperiode machte Neuwahlen im Feuerwehrverein notwendig. Geleitet wurden die Neuwahlen von unserem ersten Bürgermeister Mario Götz. Er bedankte sich vor Beginn der Neuwahlen für die bisher geleistete Arbeit der Vorstandschaft. Änderungen gab es nach Abschluss der Wahlen auf dem Posten des zweiten Vorstands und der Vertrauensleute. Unser bisheriger zweiter Vorstand Thomas Eyrich legte sein Amt nieder. Unser erster Vorstand Tiemo Stürzenberger bedankte sich bei Thomas für die immer gute Zusammenarbeit. Thomas Eyrich übernimmt nun den Posten des Seniorenbeauftragten.

Als Nachfolger von Thomas Eyrich hat nun Thomas Gessner das Amt des zweiten Vorstands übernommen. Als Vertrauensmann ist Thomas Gessner aus diesem Grund zurückgetreten. Sein Amt wird nun von Bernhard Straßen übernommen.

Alle weiteren Positionen der Vorstandschaft blieben wie gehabt besetzt. Erster Bürgermeister Mario Götz bedankte sich für die Übernahme der Ämter.

Ehrungen und Beförderungen

In diesem Jahr konnten auch einige Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr und im Feuerwehrverein geehrt werden. Auch einige Beförderungen dürfen wir verkünden.

Für 30 Jahre aktiven Feuerwehrdienst durften wir Alexander Schlereth ehren. Für bereits 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst Peter Albert und Herbert Schneider. – Vielen Dank für euren Dienst! 

Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Feuerwehrverein konnten wir Christoph Föller ehren. Für bereits 50 jährige Mitgliedschaft konnten wir Klaus Blum, Robert Herrlein, Günther Hüttl, Siegfried Kleinhenz, Manfred Schießer, Albrecht Schmitt, Edwin Schmitt und Uli Marx ehren. Eine Ehrung für 60 Jahre stand für Karl-Egon Halbig, Manfred Kessler und Hans-Josef Schlereth an. Bereits ganze 70 Jahre widmen Gerhard Appel und Heinrich Möstl dem Verein. – Vielen Dank für eure Treue zum Feuerwehrverein!

Zum Feuerwehrmann konnten wir in diesem Jahr Niclas Wanitschka und Jürgen Lorenz befördern. Zum Löschmeister befördern durften wir Manuel Schmitt, Sandro Schmitt und Tobias Schmitt. – Herzlichen Glückwunsch!

Grußworte, Jahresaussicht und Sitzungsabschluss

Nach ein paar schönen Grußworten unseres ersten Bürgermeisters Mario Götz und Kreisbrandinspektors Thomas Eyrich stellte unser erster Vorstand die Termine und Vorhaben für das Jahr 2024 vor, ehe er das Wort an die versammelte Mannschaft übergab.

Nach Sitzungsabschluss gab es in diesem Jahr keine traditionellen Würstchen, sondern leckere Schnitzel ehe wir nach einem noch schönen Abend den Heimweg antraten.

News

Generalversammlung 2024

Am fünften Januar stand wieder die alljährliche Generalversammlung der Feuerwehr Oberthulba auf dem Plan. Neben unseren aktiven und passiven Mitgliedern konnten wir in diesem Jahr auch unseren ersten Bürgermeister Mario Götz, unsere 3. Bürgermeisterin und Ortsprecherin Margot Schottdorf sowie unseren stellvertretenden Landrat und Altbürgermeister Gotthard Schlereth begrüßen. Von der Kreisfeuerwehrführung durften wir den Kreisbrandinspektor und 2. Vorstand der Feuerwehr Oberthulba Thomas Eyrich begrüßen…

News

Weihnachtsgrüße

Wieder ist ein Jahr fast vorüber und es wird Zeit so langsam die weihnachtliche Stimmung einkehren zu lassen. Auch wenn das Wetter anderes vermuten lässt, Weihnachten steht vor der Tür! 🎄
Das Jahr 2023 war wieder sehr ereignisreich! Viele schöne und vielleicht auch nicht so schöne Momente gab es zu erleben. Geprägt von einigen Einsätzen gab es auch ein paar schöne Feste, unter anderem auch unser nachgeholtes Feuerwehrfest!