Freiwillige Feuerwehr Markt Oberthulba • Schlimpfhofer Straße 2 • D-97723 Oberthulba

„Mit vier Saugschläuchen“ hörte man heute insgesamt 11 mal auf der Hauptstraße in Frankenbrunn. Denn die Freiwillige Feuerwehr Frankenbrunn veranstaltete im Rahmen ihres Feuerwehrfestes zum 135 jährigem Bestehen mit Fahrzeugweihe einen Wettbewerb im Saugleitungskuppeln.

In kürzester Zeit versuchten die teilnehmenden Gruppen eine vollständige Saugleitung aufzubauen. So mussten vier Schläuche miteinander verbunden, ein Saugkorb angekuppelt und zwei Leinen an dieser Konstruktion befestigt werden. Zum Schluss musste der Maschinist das Konstrukt noch mit der Pumpe verbinden, bis nach dem Befehl „Saugleitung zu Wasser“ die Zeitmessung beendet wurde.

Die Gruppe aus Oberthulba belegte mit ihrer Zeit den vierten Platz. Von insgesamt vier. Denn die Feuerwehr Frankenbrunn legte im Voraus fest, dass alle Gruppen nach Platz drei als vierter Platz gewertet werden. 🙂 – Als Sieger konnte die Freiwillige Feuerwehr Thulba geehrt werden, gefolgt von den Feuerwehren aus Hetzlos und Schwärzelbach. Auch vier Feuerwehrkameraden aus dem Gemeinderat stellten kurzerhand noch eine Gruppe und nahmen am Wettbewerb teil.

Aus Oberthulba nahmen folgende Personen am Kuppel-Wettbewerb teil: Lukas Zwecker (Gruppenführer), Felix Rößer (Maschinist), Sebastian Baus (Wassertrupp-Führer), Thomas Gessner (Wassertrupp-Mann), Jan Stürzenberger (Schlauchtrupp-Führer), Bernhard Geldner (Schlauchtrupp-Mann).

Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Frankenbrunn für 110-jährige treue Patenschaft und das Ausrichten des Wettbewerbs. Und natürlich auch bei unseren Fans, die uns tatkräftig angefeuert haben! 

Menü schließen