Große Begeisterung für die Kinderfeuerwehr im Markt Oberthulba

Auftaktveranstaltung zum Start der Kinderfeuerwehr im Markt Oberthulba – Positive Überraschung für die Verantwortlichen, insgesamt 35 Kids besuchten uns mit ihren Eltern zum Start der „Kleinen Feuerdrachen“.
KIFW-Einfuehrung-Titelbild
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Mit einem so großem Interesse haben wir nicht gerechnet. 35 Kinder besuchten am gestrigen Samstag die Feuerwehr Oberthulba zum Start des Projekts Kinderfeuerwehr. Für interessierte Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr möchten wir nun eine tolle Freizeitbeschäftigung bieten. Ziel der Kinderfeuerwehr wird es neben einer abwechslungsreichen Freizeitgestaltung sein, die Kinder frühzeitig an die Notwendigkeit des Ehrenamts in unserer Gesellschaft und die soziale Gemeinschaft heranzuführen. Themen wie die Brandschutzerziehung, das richtige Verhalten im Straßenverkehr oder die Sensibilisierung für unsere Umwelt werden mit den Kindern in Zukunft spielerisch behandelt. Aber auch das Kochen, Basteln, Spielen und Lesen sollen nicht zu kurz kommen.

Mit unserer Info-Veranstaltung haben wir nun den Grundstein gelegt. Bereits 30 Anmeldebögen konnten wir verteilen. Die Möglichkeit zur Anmeldung besteht natürlich weiterhin.

Gefüllter Schulungsraum der Feuerwehr

Ab 14 Uhr füllte sich der Schulungsraum rasant und wir konnten mit unserer Vorstellung der Kinderfeuerwehr beginnen. Vorstand Tiemo Stürzenberger begann mit einem kleinem Puppenspiel für die Kinder und stellte den Sinn der Kinderfeuerwehr im Markt Oberthulba vor.
Im Anschluss begrüßte Kreisbrandmeister Torsten Büchner die Kinder und Eltern im Namen der Feuerwehrführung des Landkreises Bad Kissingen. Auch die Verantwortlichen der Feuerwehr Oberthulba, sowie die Betreuer der Kinderfeuerwehr stellten sich der Gruppe mit ein paar kurzen Worten vor.

Für die Kinder gab es im Anschluss eine Führung durch das Feuerwehrhaus. Leuchtende Augen hatten die Kleinen bei der Vorstellung der Fahrzeuge. Bei so vielen Kindern war dies bereits die erste Bewährungsprobe für die neuen Betreuer.

Den Eltern wurde in der Zwischenzeit durch Vorstand Tiemo Stürzenberger zusammen mit Kommandant Lukas Zwecker weitere wichtige Informationen zum Projekt Kinderfeuerwehr vorgestellt. Vor allem die sensiblen Themen wie Versicherungsschutz und die Betreuung der Kinder wurde hier behandelt, um eventuelle Sorgen zu beseitigen.

Noch Plätze frei!

Das erste Treffen der Kinder findet in knapp zwei Wochen, am 21. März statt. Bis dahin nehmen wir gerne Anmeldungen entgegen. Eine Schnupperstunde ist aber auch später möglich! – Das Anmeldeformular steht hier zum Download zur Verfügung: Kinderfeuerwehr – Ausbildungspläne und Downloads.

Die Kinderfeuerwehr trifft sich an jedem ersten und dritten Samstag im Monat, zwischen 13.00 und 15.00 Uhr. Aufgrund der hohen Nachfrage werden voraussichtlich zwei Kindergruppen gegründet. Jede Gruppe trifft sich dann für eine Stunde. Ein entsprechender Stundenplan wird in der Anfangszeit zusammen mit den Kindern erarbeitet.

Kinderfeuerwehr

Brandheiße Brotaktion – ein voller Erfolg

Auch die Bäckerei Peter Schmitt hat uns bei unserem Kinderfeuerwehrauto unterstützt. Je verkauftem Laib Sportlerbrot flossen 50 Cent in den Spendentopf. Insgesamt 492 Sportlerbrote gingen über die Ladentheke, was eine Spendensumme von 250 Euro ergab. Tiemo Stürzenberger und Lukas Zwecker bekamen die Spende symbolisch in Form dreier Laugenzöpfe durch Bäckereigeschäftsführer Johannes Schmitt übergeben.

Bekanntmachungen

Ausbildungsplan 2021 veröffentlicht

Der Ausbildungsplan für die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Markt Oberthulba ist nun öffentlich einsehbar. – Aufgrund der aktuellen Corona-Krise sind spontane Änderungen und Absagen möglich!